Wie mich 2 Kerle vögeln

Ich bin ein Mensch, der immer wieder gerne Dates hat. Vorausgesetzt ich bin frei natürlich. Fremdgehen käme für mich nie infrage. Da gerade solo bin, hol ich mir immer wieder Verabredungen aus dem World Wide Web. Weil dort trifft man immer sehr witzige Menschen, die genau wissen, was sie wollen. Dort habe ich auch Roland kennenlernt. Die Geschichte, die ich euch heute erzähle, ist unglaublich, aber wirklich geil.

Deswegen hört genau zu. Berlin, am 15.3.2012. Ich ging in der Nacht spazieren und kam bei einer Schwulenbar vorbei. Da ich gerade nichts anders zu tun hatte, dachte ich, ich gehe einen Sprung hinein und schau mir solch ein Lokal einmal von innen an. Dass ich als Heterodame dort keinen großen Fang machen würde, war mir klar. Aber man kann ja nie wissen. Ich ging hinein und setze mich an die Bar. Schon kam ein junger Mann zu mir und fragte, ob ich etwas trinken möchte. Oja, der Mann war stockschwul aber süß. In solchen Momenten frag ich mich, warum nicht auch ich schwul bin. Mit einem Sekt in der Hand ging ich ein wenig spazieren und beobachte die Menschen auf der Tanzfläche.

Mir fiel ein süßes Pärchen auf. Zwei Männer, eher bärige Typen, die sich gerade küssten. Ich ging auf sie zu und machte ihnen ein Kompliment.

Dafür bedankten sie sich sehr. Sie blieben stehen und musterten mich, von oben bis unten. Kann es das wirklich sein? Finden mich Schwule, eigentlich attraktiv oder nicht? Als hetero Dame fragt man sich schon solche Sachen. Denn gewisse Schubladen haben auch ihre eigenen Geschmäcker. Nach einer Weile betonten die beiden Herren, dass sie mich ebenso hübsch und süß finden. Auch ich bedanke mich und fragte die beiden, ob sie tanzen wollen. Sie willigten ein und schon geht es los. Wir tanzten zuerst getrennt, dann jeweils ich mit einem Mann und der andere daneben. Ich wusste gar nicht, wie viel Spaß es machen kann, mit einem Schwulen zu tanzen. Wahnsinn. Was dann passierte, konnte ich gar nicht glauben. Der blonde von den Beide fingen an, mich zu küssen. Hat der Typ vergessen, dass ich eine Frau bin, oder ist er BI? Wie soll ich ihm diese Frage nur stellen? Nun einfach gerade raus. Ich fragte die beiden, ob sie schwul oder BI sind. Beide meinten zu mir, sie würden sich eher als BI einstufen, da sie auf Frauen nicht ganz verzichten möchten.

Das hab ich bemerkt. Ich finde es aber lustig, dass gerade ich diese zwei Herren angesprochen habe. Scheinbar hab ich so etwas wie einen Heteropar oder wie man das nennt. Bei Schwulen gibt es ja so einen inneren Radar und ich hab das Talent Bi Männer in der Schwulenbar zu erkennen. Nun, wir tanzen noch eine Runde weiter und dann gab der schwarzhaarige ein paar Drinks aus. Diese genossen wir natürlich sehr. Zuerst einen Martini, dann ein paar Bier, Jägermeister, Wodka und am Schluss noch Whiskey. Irgendwann lag ich total besoffen in der Ecke. Die Jungs schlugen mir vor, dass wir uns gemeinsam ein Taxi zu ihnen nachhause nehmen. Die beiden wohnen nämlich zusammen. Ich stimmte zu, weil ich alleine würde sowieso nicht mehr nachhause finden.

Wir riefen uns ein Taxi und wurden direkt nachhause gebracht. Dort angekommen war ich erstaunt über den außergewöhnlichen Stil der Beiden. Also sie wissen wirklich, wie man sich optimal einrichtet, da kann ich nichts dagegen sagen. Wunderschöne Bilder hängen an der Wand und die Wohnung ist wirklich sauber. Meine Männer waren alle Schweine. Dreckige Wäsche in einer Ecke, Geschirr in der anderen. Das muss nun wirklich nicht sein. Wir setzen uns alle drei aufs Sofa. Weil wir sowieso schon sehr besoffen waren, tranken wir nur noch Softdrinks, aber dafür gab es Hardcore im Fernsehen. Die Jungs wollten mir einige Filme von ihnen zeigen.

Denn, soviel ich erfahren habe, sind die beiden Pornodarsteller von Beruf. Als sie im Fernsehen rumvögeln, wurde ich ganz geil und auf einmal sah ich schon, wie sie neben mir miteinander fummeln. Halt, ich will auch mitmachen, sagte ich den beiden. Natürlich ließen sie mich mitspielen. Zuerst küsste mich der eine, dann der andere. Zum Stopfen gibt es ja genug. Auf einmal läutet es an der Türe. Ein weiterer Freund kam auf Besuch und sah uns, wie wir mit einander vögeln. Natürlich wollte auch er gleich mitmachen, aber irgendwie hatten wir keinen Platz mehr im Bett. Dreier und Vierer hören sich im Fernsehen immer so erotisch an. Aber was machen wirklich drei Männer gleichzeitig mit einer Frau. Im Endeffekt haben wir es so gelöst, dass wir uns alle geteilt haben. Jeweils zwei Gruppen und die durften sich dann weiterhin verwöhnen.

War wirklich ein lustiger Abend und wir haben auch heute noch Kontakt. Eines ist Fakt. Ich möchte unbedingt wieder solch ein Erlebnis haben. BI Männer sind noch viel schärfer als normale Männer. Vielleicht deswegen, weil sie einfach wissen, was Frauen wollen. Das wissen bekanntlich viele andere Männer nicht. Bei solchen Männern geht es um Zärtlichkeit, um die Liebe und alles was dazu gehört.

Ich hab es so sehr genossen und kann dazu nur sagen. Jede Frau sollte einen BI Mann ausprobieren. Ich habe gehört, solche Konstellationen sollen sogar im Trend liegen. Immer mehr Menschen haben zwei oder drei Liebhaber auf einmal. Warum auch nicht? Hat einer Kopfschmerzen, nimmt man sich den anderen. Wer das ganze Leben nicht so eng sieht, hat garantiert mehr Spaß, als manche andere Menschen. Wie heißt es so schön? Man muss nur ein wenig kreativ sein, dann klappt es auch wunderbar mit dem Nachbarn. Da ich zurzeit Single bin, habe ich niemanden zum kuscheln. Das geht mir schon ein wenig ab. Aber die Zeit wird kommen und dann macht das Leben gleich doppelt so viel Spaß. Darauf freue ich mich jetzt schon und alles wird ein Super Hit. Vielleicht ist es ja auch BI Mann oder eine BI Frau? Wer weiß, ich bin offen für alles, weil das Leben sich nicht in Schubladen einteilen lässt. Einfach tun, was Spaß macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.